Skip to navigation Skip to content

Bodenrichtwerte

Der Gutachterausschuss der Stadt Bad Wurzach hat gemäß § 196 BauGB i.V.m. § 8 und 12 Gutachterausschussverordnung die Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2014 beschlossen.

Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter für den Boden bebauter und unbebauter Grundstücke eines Gebiets (Zone) mit im Wesentlichen gleicher Lage und Nutzung. Der Bodenrichtwert bezieht sich auf Grundstücke, die für das jeweilige Gebiet (Zone) lagetypisch sind. Abweichungen einzelner Grundstücke (z.B. Art und Maß der baulichen Nutzung, Grundstücksfläche oder -zuschnitt, Bodenbeschaffenheit oder spezielle Lage) können Abweichungen des Bodenwertes vom Bodenrichtwert bewirken.

Bei Bedarf können Antragsberechtigte ein Gutachten des Gutachterausschusses über den Verkehrswert beantragen.

Die einzelnen Bodenrichtwertzonen der Stadt Bad Wurzach sind in den Bodenrichtwertkarten (siehe PDF-Dateien unten) zeichnerisch dargestellt. Die Karten können bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses eingesehen werden.

Bei der Geschäftsstelle können auch telefonische und schriftliche Auskünfte über die Bodenrichtwerte eingeholt bzw. Bodenrichtwertkarten gegen Verwaltungsgebühr (je nach Kartengröße) bezogen werden.

 

Bodenrichtwertkarten zum Herunterladen (Stichtag 31.12.2014):

 

Bodenrichtwerttabellen: