Skip to navigation Skip to content

Aktuelles zur Jugendmusikschule

 

 

Elementare Musikausbildung mit neuem Angebot

MuKi-Gruppe und Musikzwerge (1,5 – 4 Jahre)
Diese Kurse richten sich an Eltern mit Kleinkindern, denen es wichtig ist, Musik in das tägliche Familienleben bewusst hineinzunehmen, um damit die musikalische Entfaltung und Gesamtentwicklung des Kindes von Anfang an nachhaltig zu fördern.
Unterrichtseinheit: wöchentlich 45 Minuten/19,50 Euro
Lehrerin: Andrea Mall (Tel. 07564/4888)

Musikalische Früherziehung (4 – 6 Jahre)
In dieser sehr wichtigen Phase kindlicher Aufnahmefähigkeit kommt der Musikalischen Früherziehung grundlegende Bedeutung für die spätere musikalische Entwicklung des jungen Menschen zu. Ihre Kinder sammeln spielerisch musikalische Grunderfahrungen und werden auf den nachfolgenden Musikunterricht vorbereitet.
Unterrichtseinheit: wöchentlich 45 Minuten/19,50 Euro
Unterrichtseinheit: wöchentlich 60 Minuten/27,50 Euro
Lehrerin: Andrea Mall (Tel. 07564/4888)

NEU: „Musik und Natur“ (3 – 6 Jahre)
Das Wurzacher Ried als Haus voller Klänge kennenlernen und entdecken.
Lauschen in die Natur, Instrumente bauen und Musizieren mit Naturmaterialien sind Schwerpunkte im neuen Angebot.
Gefördert durch die Stiftung „Kultur macht Stark“ ist dies ein offenes, kostenloses Angebot für Eltern mit Ihren Kindern.
Jeweils donnerstags von 14.15 bis 15.15 Uhr  - Starttermin: Donnerstag, 21.10.2021 - Treffpunkt Kurhaus am Kurpark.
Wetterfeste Kleidung für Eltern und Kinder – Ausweichräume sind vorhanden!

Lehrerin: Birgit Waltner/Petra Springer (Tel. 0171/2774495)

Sonstige Infos und Anmeldeformulare finden Sie unter: www.jugendmusikschule-bad-wurzach.de

 

Jugendkapelle erhält Förderung

Die Freude ist groß. Unsere Jugendkapelle erhält eine Förderzusage für eine Zukunftswerkstatt. Das Förderangebot "Neustart Amateurmusik" der Bundesrepublik Deutschland unterstützt Orchester und Ensembles beim Restart nach der Corona-Pause. Die Jugendlichen sollen Ideen und Perspektiven erkennen und entwickeln, um wieder neu durchzustarten.

Ein geführter Tagesworkshop mit einem Dozenten des BMCO (Bundesverband Chor und Orchester) unterstützt die Jugendlichen hierbei. Entsteht daraus eine kreative Projektidee kann bis zum 11.09. ein Antrag auf Förderung (bis 8.000 Euro) eines Folgeprojekts gestellt werden. Mal sehen, wie kreativ unser musikalischer Nachwuchs ist. Die Zukunftswerkstatt ist am Ende der großen Ferien geplant.

Wir freuen uns darauf.

    

 

 

Digitale Instrumentenvorstellung

Folgende Links können bei der Wahl, welches Instrument Ihr Kind gegebenenfalls an der Jugendmusikschule lernen möchte, hilfreich sein:

 

 

Musik Hohl unterstützt Jugendmusikschule

Die Jugendmusikschule bedankt sich ganz herzlich bei Musik Hohl für die großzügige Spende an Notenständern. Durch die Hygieneauflagen aufgrund der Corona-Pandemie mussten viele Räume für den Unterricht umorganisiert werden. Wir freuen uns sehr über die materielle Unterstützung. Vielen Dank, Günther Hohl!