Skip to navigation Skip to content

Dienstleistungen

Niederschlagswassergebühr (gesplittete Abwassergebühr)

Die Stadt Bad Wurzach ist durch ein Urteil des Verwaltungsgerichthofs Baden-Württemberg gehalten, die Abwassergebühr nicht mehr nur nach dem Frischwassermaßstab zu erheben. Künftig ist bei der Gebührenberechnung zwischen Schmutzwasser und Niederschlagswasser zu trennen.. Die Schmutzwassergebühr wird weiterhin nach dem Frischwassermaßstab erhoben (Frischwasserverbrauch laut Wasserzähler). Der Gebührensatz wird sich gegenüber der bisherigen Abwassergebühr reduzieren. Die Niederschlagswassergebühr muss nach der tatsächlichen versiegelten Fläche, die in die öffentlichen Abwasseranlagen entwässert, berechnet werden. Die Niederschlagswassergebühr beträgt je nach m² versiegelte Fläche 0,31 €.

Mitarbeiter
Zuständigkeit

Fachbereich Steuern/Infrastruktur

Kosten/Leistung
Rechtsgrundlage

Die "Abwassersatzung" der Stadt Bad Wurzach finden Sie unter Satzungen/Ortsrecht.

Freigabevermerk
22.01.2019 Tapper

Zurück