Skip to navigation Skip to content

Energiebewusst Kochen
Hier geht's zur Stadtinfo
Energiebewusst Kochen
Hier geht's zu Veranstaltungen
Energiebewusst Kochen
Hier geht's zu News

Energiebewusst Kochen

Beim Kochen werden in relativ kurzer Zeit große Mengen an Energie zum Erhitzen von Speisen benötigt. Doch es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Energie einzusparen, z.B.

  • Achten Sie darauf, dass der Topf mindestens genauso groß ist wie die Herdplatte.
  • Der passende Deckel zum Topf spart bis zu 75 Prozent Energie. Ohne Deckel wird ein Vielfaches an Strom benötigt, um eine Speise am Kochen zu halten.
  • Töpfe mit glatt geschliffenen Böden verkürzen die Kochzeit.
  • Nutzen Sie die Restwärme und schalten Sie die Herdplatte frühzeitig aus.
  • Wann immer möglich, Kochstelle anstelle des Backofens benutzen. Der Backofen braucht bis zu viermal so viel Energie wie herkömmliche Kochstellen.
  • Schnellkochtopf und Wasserkocher sparen Zeit und Strom.
  • Achten Sie beim Kauf von Neugeräten auf die Energieeffizienzklassen. Den niedrigsten Stromverbrauch haben Geräte mit den Klassen A, A+, A++ und A+++