Skip to navigation Skip to content

Stromsparen mit LED-Leuchten

Einfach zum richtigen Licht

Der Kauf eines neuen Leuchtmittels kann schnell kompliziert werden. Vorbei sind die Zeiten, als es nur Glühbirnen mit unterschiedlichen Wattzahlen gab. Heute können Sie zwischen LED, Sparlampen und EcoHalogen-Lampen wählen.

Dabei gilt es auf verschiedene Aspekte zu achten:

* Preis: LED-Lampen sind wesentlich teurer als EcoHalogen-Lampen. Sie verbrauchen aber 5 bis 10 Mal weniger Strom und kompensieren so den Anschaffungspreis innerhalb weniger Monate.

* Stromsparlampen sind ein Auslaufmodell. Statt neuen Stromsparlampen kaufen Sie besser LED-Lampen. Bereits vorhandene Sparlampen sollten jedoch so lange wie möglich in Gebrauch bleiben.

* Lebensdauer: LED-Lampen werden rund 20 Jahre alt, leben also deutlich länger als Sparlampen. Die Lebensdauer ist auf der Verpackung in Stunden angegeben. 1000 Betriebsstunden entsprechen etwa 1 Lebensjahr.

* Helligkeit: Ersetzen Sie eine 60-Watt-Glühbirne durch eine LED-Lampe mit 700 Lumen (= Einheit für den Lichtstrom), entsprechend 7-9 Watt. Dann sind die Lampen gleich hell.

* Farbtemperatur: Für den Wohnbereich angenehm ist warmweisses Licht mit 2700 Kelvin.

Hier erfahren Sie mehr

* Broschüre «Effiziente Beleuchtung im Haushalt» 
* Energieeffiziente Beleuchtung

 

Erstellt in Zusammenarbeit mit der KommunikationsHOTLINE für Energiestädte