Skip to navigation Skip to content

Positionierung der Stadt...
Hier geht's zu Gäste & Freizeit

Positionierung der Stadt Bad Wurzach: Geborgen, lebendig, einfach zuhause

Der Gemeinderat von Bad Wurzach hat in der Sitzung vom 2. Juli 2018 der von der städtischen Projektgruppe und der Strategischen Marketingagentur GRUPPE DREI aus Villingen-Schwenningen erarbeiteten Positionierung zugestimmt. Mit diesem ersten großen Meilenstein ist die Grundlage für den Dachmarkenprozess und dem damit verbundenen visuellen Auftritt der Stadt gelegt.

In enger Zusammenarbeit mit Vertreterinnen und Vertretern der Bürgerschaft, der Unternehmen, der Leistungsträger, der Vereine und ehrenamtlichen Organisationen sowie der Politik entwickelt die Stadt mit ihren Ortsteilen einen Fahrplan, um sich als wettbewerbsfähigen Lebens-, Wirtschafts- und Tourismusbzw. Gesundheitsstandort zu positionieren und aktuellen Themen und Herausforderungen pro aktiv zu entgegnen. Ein breit angelegter Bürgerworkshop im vergangenen November diente dazu als unverzichtbare und wertvolle Basis.

Der als Alleinstellungsmerkmal gleichzusetzende Markenkern beschreibt Bad Wurzach als „Erlebnis Moor zwischen Oberschwaben und Allgäu“. Diese Grenzlage zwischen beiden Regionen sowie die aus dem Workshop resultierende Dynamik und positive Vorwärtsbewegung suggerieren eine gewisse Offenheit der Bad Wurzacher. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die große Bedeutung des sozialen Miteinanders. Daraus lässt sich ein sehr menschliches Markenbild ableiten, bei dem die Bürgerinnen und Bürger in der Außenwahrnehmung die Hauptrolle spielen, gegenüber externen Zielgruppen Begeisterung für ihre Stadt vermitteln und sich in Bad Wurzach gleichsam „zuhause“ und „angekommen“ fühlen. Das Leistungsversprechen „geborgen, lebendig, einfach Zuhause“ vereint diese genannten Eigenschaften.

Zukünftig verdeutlichen diese drei Begrifflichkeiten jedem Protagonisten worauf es in Bad Wurzach wirklich ankommt - Vom Hotelier, über den Einzelhandel bis zur Gastronomie, der öffentlichen Verwaltung oder den Unternehmerinnen und Unternehmern.

„Die Herausforderung besteht nun darin, eine konsistente Umsetzung in den definierten Bereichen zu gewährleisten und den hohen Anspruch des Kundennutzens mittel- und langfristig gerecht zu werden“, ergänzt Carolin Deberling von der begleitenden Agentur GRUPPE DREI.

In den nächsten Monaten folgen die Teilprojekte Markenarchitektur, Kommunikationsstrategie und das visuelle Erscheinungsbild der Stadt Bad Wurzach.

 

Weitere Informationen:

„Positionierung/Strategie Stadt Bad Wurzach“