Skip to navigation Skip to content

Das Dach des Hallenbades ist aufgerichtet

Mit einem Richtspruch von Zimmermann Roland Fassnacht der Bad Wurzacher Zimmerei Werner Dangel wurde heute auf der Baustelle am Grünen Hügel die Aufrichtung des Hallenbaddaches „abgeschlossen“.

Das ursprünglich vorgesehene Richtfest hatte wegen der Corona-Pandemie kurzfristig abgesagt werden müssen. „Für den für unsere Gemeinde sehr bedeutsamen Bau des Hallenbades wollten wir die Tradition mit Wünschen für einen guten weiteren Bauverlauf und künftigen unfallfreien Betrieb dennoch wenigstens im kleinsten Kreis pflegen“, so Bürgermeisterin Alexandra Scherer. Trotz aller derzeitigen Einschränkungen müsse die tägliche Arbeit in vielen Bereichen nämlich auch weitergehen.

„Wir hoffen natürlich, dass der Bau nun möglichst reibungsfrei weiter ablaufen kann“, so die Bürgermeisterin weiter. Im Sommer solle es dann nochmals eine Baustellenbesichtigung geben, bei der auch die Öffentlichkeit wieder die Baustelle besichtigen kann.

 

Weitere Informationen zum Hallenbadneubau unter mehr.