Skip to navigation Skip to content

Die neue Bad Wurzach Info

Mit neuem Namen, an einem neuen Ort und mit einem völlig neuen Erscheinungsbild, so präsentiert sich die neue "Bad Wurzach Info" - ehemals Kurverwaltung - beim Kloster Maria Rosengarten. Zusammen mit der Ausstellung MOOR EXTREM des Naturschutzzentrums ist die Bad Wurzach Info Ende April 2013 in den Neubau zwischen dem Kurhaus und dem historischen Klostergebäude eingezogen. Auffällig ist die grüne Fassadenbespannung des Neubaus, die der Struktur eines Torfmooses nachempfunden ist. Wenn nächstes Jahr das alte Gebäude des bisherigen Naturschutzzentrums abgerissen wird, hat die neue Bad Wurzach Info eine optimale Lage und Erreichbarkeit für alle Besucher. Schon jetzt hat die Besucherfrequenz gegenüber dem früheren Standort um ein vielfaches zugenommen.

Als touristische Informationsstelle ist die Bad Wurzach Info der zentrale Anlaufpunkt für alle Gäste und Einheimischen, die Informationsmaterial über Bad Wurzach und Tipps für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung suchen.


Daneben hat die Bad Wurzach Info weitere Aufgaben:

• Touristisches Gesamt-Marketing für Bad Wurzach und die beteiligten Betriebe und Einrichtungen. Dazu gehören die strategische Ausrichtung und Positionierung, die Optimierung und Weiterentwicklung der örtlichen Angebote, die werbliche Umsetzung in Anzeigen, Publikationen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Messen, Internet-Marketing etc.

• Marketingaufgaben für den Städt. Kurbetrieb mit Kurhotel, Vitalium und Gesundheits­zentrum sowie Wohnmobilstellplatz und Hallen-/Freibad Bad Wurzach

• Kooperation mit touristischen Verbänden und Verbünden und Einbindung der Bad Wurzacher Angebote in alle relevanten überregionalen Aktivitäten

• Vernetzung zu bestimmten Themen mit starken Partnern

• Veranstaltungsorganisation und -publikation

• Betreuung des Rad- und Wanderwegenetzes mit rund 250 km

• Mitbetreuung der neuen Ausstellung "MOOR EXTREM"

In Anlehnung an die Öffnungszeiten der Erlebnisausstellung MOOR EXTREM hat die Bad Wurzach Info, kurz BWI genannt, folgende Öffnungszeiten:

1. April - 31. Oktober

Montag - Freitag 10 - 18 Uhr

Samstag 10 - 12.30 Uhr

1. November - 31. März

Montag - Freitag 10 - 17 Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen


Außerhalb der BWI-Öffnungszeiten können Gäste während der Öffnungszeiten der Ausstellung MOOR EXTREM auch an Feiertagen und Wochenenden Prospektmaterial mitnehmen und Auskünfte bei den Mitarbeitern des Naturschutzzentrums bekommen.