Skip to navigation Skip to content

Europadiplom für Wurzacher Ried bis 2029 verlängert


Der Europarat hat das Wurzacher Ried für weitere zehn Jahre mit dem Europadiplom ausgezeichnet.
Das Europadiplom ist ein Gütezeichen und wird Schutzgebieten verliehen, die wegen ihres ökologischen, wissenschaftlichen, kulturellen oder Erholungswertes von besonderer europäischer Bedeutung sind. Das Wurzacher Ried ist eines von 8 Naturschutzgebieten in Deutschland, die das Europadiplom verliehen bekommen. Bürgermeisterin Alexandra Scherer erfüllt diese Auszeichnung mit Stolz: „Es ist eine große Ehre auf dieser exklusiven Liste zu stehen.“ Der Europarat hat mit der Verlängerung des Diploms eine Bedingung und sechs Empfehlungen verknüpft. „Damit haben wir einige Hausaufgaben bis 2029 zu erledigen“, sagt Horst Weisser, Leiter des Naturschutzzentrums. Weitere Infos unter www.wurzacher-ried.de