Skip to navigation Skip to content

Kleine Entdecker sollen das Wurzacher Ried kennenlernen - Stadt Bad Wurzach kooperiert mit Center Parcs Park Allgäu

Das Wurzacher Ried ist ein Lebensraum der Extreme: Extrem kraftvoll, extrem langsam, extrem vielgestaltig, extrem trickreich, extrem kostbar und extrem spannend. Das findet auch der Center Parcs Park Allgäu und startet gemeinsam mit der Stadt Bad Wurzach eine Kooperation. So fand erstmals am Mittwoch, 22. Juli das Angebot mit den „Moor Forschern unterwegs im Wurzacher Ried“ für Besucher des Center Parcs Park Allgäu statt. Ausgestattet mit Entdeckerwesten, in denen sich nützliche Utensilien wie eine Lupe oder eine Augenbinde befinden, begeben sich die kleinen Forscher unter Anleitung von Moorführerin Petra Wolz auf eine rund zweistündige Führung zu sieben Stationen. Dort sollen die Kinder auf spielerische Weise lernen, wie Moore entstehen und was für ein besonderer und schützenswerter Lebensraum sie Tieren und Pflanzen bieten.

Die Stadt Bad Wurzach freut sich über den Beginn der Zusammenarbeit mit dem Center Parcs Park Allgäu: „Von Beginn an sind wir bei den Verantwortlichen im Ferienpark auf offene Ohren gestoßen, ein Angebot für Parkgäste zum Thema Moor zu entwickeln. Wir sind gespannt, wie das Angebot bei den Parkgästen angenommen wird und freuen uns, diese in Bad Wurzach begrüßen zu dürfen“, so Johanne Gaipl von der Bad Wurzach Info.

Das Konzept für das Angebot hat das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried entwickelt, das seit vielen Jahren erfolgreich naturpädagogische Veranstaltungen für Kinder in Bad Wurzach anbietet. „Wir freuen uns, den Center Parcs Gästen unsere einzigartige Moorlandschaft Wurzacher Ried zu zeigen und zu erleben, wie spannend das Ried ist“,  schließt sich Horst Weisser, Leiter des Naturschutzzentrums Wurzacher Ried, an.

Bürgermeisterin Alexandra Scherer macht darüber hinaus deutlich, dass es für die Kooperation mit Center Parcs gelungen sei, die Stärken Bad Wurzachs zu bündeln. „Durch die Zusammenarbeit unserer Fachleute vor Ort, pädagogisch und naturschutzfachlich mit dem Naturschutzzentrum und touristisch mit der Bad Wurzach Info, konnten wir ein Angebot entwickeln, das für Center Parcs und deren Gäste attraktiv ist. Somit können wir noch mehr Menschen das Wurzacher Ried näher bringen und die Gäste hoffentlich auch für einen weiteren Besuch in Bad Wurzach begeistern.“

Sofern am jeweiligen Veranstaltungstag noch Plätze bei den „Moorforschern“ verfügbar sind, sollen künftig auch Kinder am Angebot teilnehmen können, die nicht Besucher des Center Parcs sind. (Anmeldungen am Veranstaltungstag unter Bad Wurzach Info, Tel.: 07564-302 150, E-Mail: service@bad-wurzach.de; www.bad-wurzach.de). „Wegen den Corona-Beschränkungen ist das Angebot derzeit allerdings noch auf die Center-Parcs-Besucher begrenzt“, so BWI-Leiterin Johanne Gaipl.

Weitere Informationen zum Angebot:

  • Dauer: max. 2 Stunden
  • Entfernung: 3 km
  • Alter: Familien mit Kindern im Alter von 4-11 Jahren
  • Zeitraum: Mai- Oktober, immer mittwochs
  • Treffpunkt: 14.45 Uhr, Start 15.00 Uhr
  • Kosten: 15€/Kind
  • Begleitung erforderlich: ja
  • Teilnehmerzahl (Kinder): künftig max. 15 – aufgrund der Corona-Situation derzeit max. 3 Familien

(Foto: Moorführerin Petra Wolz und Sabrina Schiller vom Naturschutzzentrum bei der Präsentation der „Moorforscher-Westen“)