Skip to navigation Skip to content

MOOR EXTREM - Die neue multimediale Erlebnisausstellung

Wer wollte nicht mal am eigenen Leib erfahren, welche Naturgewalten am Werk sind, wenn sich Gletscher bewegen? In der neuen Erlebnisausstellung MOOR EXTREM kann der Besucher dieses Gefühl und viele andere biologische und naturwissenschaftliche Phänomene für sich entdecken und die Welt der Moore mit allen Sinnen erleben.

In neun Themenbereichen ergründet man die Extreme des Wurzacher Rieds aus einem ganz neuen Blickwinkel und erlebt die Welt der Moore interaktiv und spielerisch. Für Kinder gibt es an allen Stationen eine eigene, kindgerechte Audioebene: Hören, sehen, anfassen, ausprobieren - alle Wahrnehmungsebenen werden in der Ausstellung angesprochen.
Das Ausstellungskonzept basiert auf den wesentlichen Eigenschaften von Mooren. Moore sind extreme Lebensräume. Extrem kraftvoll, extrem langsam, extrem vielgestaltig, extrem trickreich, extrem kostbar. Die Ausstellung präsentiert sich sehr modern, fast futuristisch, denn die Besucher wandeln zwischen mit Stoff bezogenen Röhren, sogenannte Tubes. Diese sind frei im Raum angeordnet und vermitteln den Eindruck, der Besucher bewege sich durch eine pflanzliche Zelle. In und an den Tubes befinden sich die Aktionsplattformen.
Die Erlebnisausstellung MOOR EXTREM lädt dazu ein, das Wurzacher Ried mit seinen Bewohnern als spannenden, außergewöhnlichen und schützenswerten Lebensraum kennen und schätzen zu lernen. Informationen zur Erlebnisausstellung finden Sie im Internet unter: www.moorextrem.de

Öffnungszeiten täglich:

10 - 17 Uhr vom 1. November bis 31. März

10 - 18 Uhr vom 1. April bis 31. Oktober
Eintritt:

Erwachsene 4,- € , mit Kurkarte 3,50 €

Kinder 6-15 Jahre 2,- €, Kinder unter 6 Jahre frei