Skip to navigation Skip to content

Stadtführung in historischen Gewändern

Wenn in Bad Wurzach ein Großbauer und eine Schlüsselmagd unterwegs sind, wird Geschichte lebendig. Ab nächstem Jahr sind Stadtführungen für Gruppen in Bad Wurzach auch in historischer Tracht buchbar. Was weiß der Großbauer über die Residenzstadt zu berichten, und welche Besonderheiten und Geschichten kann eine Schlüsselmagd erzählen? Die beiden Persönlichkeiten bringen auf unterhaltsame Art und Weise die Historie zu Gehör und gewähren dabei auch einen Blick hinter die Kulissen von Wurzach während der Barockzeit.

Die Idee zu diesen besonderen Führungen, die über eine klassische Stadtführung hinausgehen, hatten zwei Bad Wurzacher Stadtführer. Besucher sollen dabei nicht nur mit wissenswerten und kuriosen Details zum Staunen gebracht werden, sondern die Führungen sollen auch ein Erlebnis für das Auge bieten. Um originalgetreue Trachten zu finden, orientierten sich die beiden Stadtführer Iris Bräuer und Peter Koerver am Deckengemälde im Chorraum der Stadtkirche St. Verena, wo die Vorbilder der beiden historischen Persönlichkeiten zu sehen sind. Nach diesem Muster ließen sich die Stadtführer ihre Gewänder aus der Barockzeit anfertigen.

Der Großbauer im Sonntagsstaat verfügte über eine angesehene Stellung in der Gesellschaft der Barockzeit und war damit immer bestens informiert. Die Schlüsselmagd, die neben der Bäuerin die einzige Inhaberin eines Schlüssels für den Bauernhof war, trug im kleineren Umfang ebenfalls große Verantwortung und verfügte über detailliertes Hintergrundwissen. Beide können also Spannendes berichten und werden auch ein wenig „aus dem Nähkästchen“ plaudern. Auf welchem Gemälde in der Stadtkirche St. Verena die beiden Vorbilder der Führungen genau zu sehen sind, wird jeweils am Ende der Stadtführung aufgelöst.

Ab 2016 sind Stadtführungen in historischer Tracht auf Wunsch für jedermann buchbar, sofern es die Witterungsbedingungen zulassen. Eine Mindestteilnehmerzahl gibt es nicht, der Preis beträgt bei der anderthalbstündigen Führung 54 € für Gruppen bis 30 Personen. Daneben bleiben die klassischen Stadtführungen selbstverständlich bestehen. Ansprechpartner ist die Bad Wurzach Info, Tel. 07564-302 150 oder service@remove-this.bad-wurzach-info.de