Skip to navigation Skip to content

Haidgau

Beschreibung und Geschichte

Haidgau liegt am Rand des Wurzacher Rieds, in schöner Südhanglage mit Sicht zur Alpenkette. Auf der Gemarkung befindet sich der Ursprung der Wurzacher Ach. Es gibt zahlreiche Rad- und Wanderwege, sowie einen Dorf- und Kinderspielplatz. Im Ort herrscht reges Vereinsleben. Große jährliche Veranstaltungen sind der Narrensprung

( 2. Samstag vor Rosenmontag) und die Motorradweihe im Frühjahr. Haidgau hat 1994 im Kreiswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" einen 2. Preis erhalten. Haidgau wurde erstmalig 797 urkundlich erwähnt und ist somit eine der ältesten Ansiedlungen in Oberschwaben.