Skip to navigation Skip to content

Partnerschaftsverein
Hier geht's zur Stadtinfo
Partnerschaftsverein
Hier geht's zu Veranstaltungen
Partnerschaftsverein
Hier geht's zu News
Partnerschaftsverein
Hier geht's zu Gäste & Freizeit

Partnerschaftsverein

Veranstaltungen und Aktivitäten 2017
<></>
22. MärzMitgliederversammlung des Partnerschaftsvereins
Allgemein:Ausschreibung des Begabtenpreises des Partnerschaftsvereins an die jeweils besten Schüler in den Fremdsprachen Englisch und Französisch. Beteiligen können sich die Klassenstufen 7 bis 10 der Schulen in der Gemeinde Bad Wurzach. Die Übergabe des Preises erfolgt im Rahmen der jeweiligen Schuljahresabschlussfeier bzw. einer gesonderten Veranstaltung des Salvatorkollegs.
Informations-Abende des Partnerschaftsvereins nach Bedarf, Hinweise im Amtsblatt der Stadt Bad Wurzach und auf der Internetzeitung "derwurzacher"
Ansprechpartner

Vorsitzender des Gesamtvereins
Erich Lacher, zugleich Vorsitzender Komitee Popielów
Allgäustraße 9 88410 Bad Wurzach
Tel: 07564 2446
E-Mail: elacher@remove-this.gmx.de

Vorsitzender Komitee Luxeuil-les-Bains
Jochen Martiny
Grüntenstraße 15 88410 Bad Wurzach
Tel: 07564 2240
E-Mail: jomartiny@remove-this.web.de

Vorsitzender Komitee St. Helier
Hermann Bilgeri
Brachvogelweg 14
88410 Bad Wurzach
Tel.: 07564/ 3602
hermann.bilgeri@remove-this.t-online.de

 

Vorsitz Komitee Wallingford
Derzeit vakant

Aktivitäten allgemein

In vielen Sitzungen werden die partnerschaftlichen Aktivitäten geplant und vorbereitet, die zu Beginn des Jahres im "Jahresprogramm" veröffentlicht werden. Das Jahresprogramm liegt im Bürgerbüro /Rathaus und in der Kurverwaltung/Maria Rosengarten der Stadt Bad Wurzach aus. In der Bad Wurzacher Bürger- und Gästeinformation, in der Schwäbischen Zeitung, in der Internet-Zeitung "Der Wurzacher" und hier im Internet finden Sie regelmäßig Ausblicke auf die anstehenden Termine und Veranstaltungen.

Organisation und Vorstand

Der Partnerschaftsverein ist in vier Komitees, für jede Partnerstadt eines, gegliedert. Die Komitee-Vorsitzenden gehören automatisch dem Gesamtvorstand an. Dazu kommen Kassier und Schriftführer sowie je ein Vertreter der Stadt Bad Wurzach, der Kirchen, der Schulen und der Vereine.
Frau Dr. Ute Schmidt-Berger, die die Geschicke des Vereins fast 18 Jahre lang geleitet hatte, wurde in der Mitgliederversammlung vom 16. März 2005 in Anerkennung ihrer Verdienste zur Ehren-Vorsitzenden des Vereins ernannt. Seit März 2013 ist auch der frühere Bürgermeister der Stadt Bad Wurzach, Helmut Morczinietz, Ehrenmitglied des Partnerschaftsvereins.

Mitglieder des Vorstands sind:

1. Vorsitzender:

Erich Lacher, zugleich Vorsitzender Komitee Popielów

2. Vorsitzender:

Jochen Martiny, zugleich Vorsitzender Komitee Luxeuil-les-Bains

Schatzmeisterin:

Petra Riedesser

Schriftführerin:

Beate Ebel

Beisitzer:

Frau Gisela Schulze-Bonsel

 

Hermann Bilgeri, zugleich Vorsitzender Komitee St. Helier/Jersey

Vertreter der Stadt Bad Wurzach:

Bürgermeister Roland Bürkle

Vertreter der Kirchen:

Bernd Küstner

Vertreter der Schulen:

Gisela Rothenhäusler, zugleich stellv. Vorsitzende Komitee St. Helier/Jersey

Vertreter der Vereine:

vakant

Geschichte

Der Partnerschaftsverein Bad Wurzach e.V. wurde am 16. Dezember 1988 von insgesamt 39 Mitgliedern gegründet. Anlass für die Vereinsgründung war die zuvor geschlossene deutsch-französische Städtepartnerschaft zwischen Luxeuil-les-Bains und Bad Wurzach: Die Partnerschafts-Urkunden zu dieser Städtepartnerschaft wurden am 29. September in Bad Wurzach und am 21. Oktober in Luxeuil-les-Bains unterzeichnet.

Initiiert und mit großem persönlichen Einsatz vorangebracht wurde diese Städtepartnerschaft auf deutscher Seite von Frau Dr. Ute Schmidt-Berger, der späteren Vereinsvorsitzenden, und auf französischer Seite von ihrer langjährigen Freundin, Frau Françoise Jourdain-Chopy. Eine persönliche Freundschaft war damit die Keimzelle dieser deutsch-französischen Freundschaft. In den folgenden Jahren wurden zahlreiche partnerschaftliche Aktivitäten zu ganz unterschiedlichen Themen von engagierten Bürgern aus Luxeuil und Bad Wurzach getragen. Weitere Informationen zur Vereinsgeschichte finden Sie auf der Seite der Städtepartnerschaft mit Luxeuil-les-Bains

Ab Mitte der 90er Jahre gab es Überlegungen, weitere Städtepartnerschaften einzugehen. Man streckte die Fühler aus in Richtung England, Polen und der Kanalinsel Jersey, zu der durch die Kriegsjahre eine ganz besondere Verbindung bestand und besteht. Die intensiven Kontakte führten dann im Jahr 2000 zum Abschluss zweier neuer Städtepartnerschaften: Zum einen mit Popielów in Polen, zum anderen mit Wallingford in England, der langjährigen englischen Partnerstadt von Luxeuil-les-Bains, so dass damit eine sogenannte "Ringpartnerschaft" begründet wurde. Im Jahr 2002 kam eine weitere Partnerschaft mit St. Helier auf Jersey hinzu.

Ausgelöst durch die beiden neuen Städtepartnerschaften wurde 2001 die Vereinsführung umstrukturiert. Es gibt seither einen Gesamtvorstand und darunter vier Komitees:

  • Komitee Luxeuil-les-Bains: Vorsitzender Jochen Martiny
  • Komitee Popielów: Vorsitzender Erich Lacher (seit 2004 auch Vorsitzender des Gesamtvorstands)
  • Komitee Wallingford: derzeit vakant
  • Komitee Jersey: Vorsitzender Hermann Bilgeri.

Das Jahr 2008 stand im Zeichen der nunmehr seit 20 Jahren bestehenden deutsch-französischen Städtepartnerschaft. Es gab hierzu offizielle Feierlichkeiten in beiden Städten.

Aus diesem Anlass wurde eine Chronik über 20 Jahre Partnerschaft Luxeuil-les-Bains/Bad Wurzach erstellt. Im Vorwort heißt es: "Mit Weitsicht, Begeisterung und sehr viel persönlichem Engagement haben sich Menschen der Partnerstädte für eine lebendige Freundschaft eingesetzt. Sie wird - so hoffen wir - dazu beitragen, Freundschaften über nationale Grenzen hinweg wachsen zu lassen, den Blick für die Menschen der Nachbarländer zu öffnen, Vorurteile zu überwinden und das Zusammenwachsen Europas zu fördern." Die Chronik "Zwanzig Jahre Städtepartnerschaft zwischen Luxeuil-les-Bains/Bad Wurzach" aus dem Jahr 2008 kann zum Preis von 8 € (inklusive Versandkosten) bestellt werden bei:

Beate Ebel
Tel: 07564 1042
E-mail: beate-ebel@remove-this.t-online.de