BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V1.11.1//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_1_1112 DTSTAMP:20150107T112753 DTSTART:20190228T130000Z DTEND:20190228T160000Z CATEGORIES:Brauchtum, Tagestipp SUMMARY:Rathaussturm mit Narrenbaumsetzen und Kinderumzug DESCRIPTION:Worum? - Dorum! Die "fünfte Jahreszeit" in und um Bad Wurzach! In der Fasnet\, der fünften Jahreszeit\, ist in Bad Wurzach vom Gumpigen Donnerstag bis zum Aschermittwoch einiges geboten. \r\n\r\nRund um den Stadtbrunnen spielt sich an diesen Tagen das bunte Geschehen ab. Aber nicht nur die Bad Wurzacher Narrenzunft D´Riedmeckeler mit ihren Masken Riedmeckeler\, Moorweible\, Muetes\, Schnepfen und der Burgfrau vom Eulenberg\, sondern auch die Zunftvereine aus den Teilorten Eintürnen\, Haidgau\, Hauerz\, Seibranz und Unterschwarzach sowie aus Arnach\, sind in diesen Tagen mit ihrem farbenfrohen "Häs" anzutreffen. \r\n\r\nDen Anfang der närrischen Tage bildet der Gumpige Donnerstag mit der Schülerbefreiung\, dem Rathaussturm mit Schlüsselübergabe an den Zunftmeister und dem Stellen des Narrenbaums. Der Höhepunkt der Bad Wurzacher Fasnet ist der große Narrensprung am Rosenmontag mit etwa hundert Narrenzünften. Begleitet von Fanfarenzügen\, Kapellen oder Schalmeiengruppen\, ziehen die Maskenträger durch die Gassen und über die Plätze. Am Fasnetsdienstag verbrennen die Narren unter lautem Wehklagen symbolisch eine "Allgäuer Hexe" und am Aschermittwoch werden mit der Geldbeutelwäsche am Stadtbrunnen die närrischen Tage in Bad Wurzach offiziell beendet. LOCATION:Rathaus Bad Wurzach ORGANIZER;CN="Narrenzunft D'Riedmeckeler Bad Wurzach": END:VEVENT END:VCALENDAR