Skip to navigation Skip to content

"mitanand"- Schwäbische Hohstube
Hier geht's zu Veranstaltungen
"mitanand"- Schwäbische Hohstube
Hier geht's zu News
"mitanand"- Schwäbische Hohstube
Hier geht's zur Stadtinfo
"mitanand"- Schwäbische Hohstube
Hier geht's zu Bürger & Wirtschaft
"mitanand"- Schwäbische Hohstube
Hier geht's zu Gäste & Freizeit

"mitanand"- Schwäbische Hohstube

Kategorie: Kultur, Brauchtum, Tagestipp, Aktuelle Highlights
Startdatum: Mittwoch, 27. Feb. 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: 21:30 Uhr
Ort: Kurhotel am Resichberg, Höhencafé

Unter dem Motto "mitanand" konnte die Kurseelsorge Bad Wurzach den schwäbischen Barden Bernhard Bitterwolf gewinnen - und lädt mit ihm zu (s)einer „schwäbischen Hohstube“ ein! Das Motto ist gleichzeitig Programm! Wie in früheren Zeiten werden in der Hohstube Geschichten erzählt und Lieder gesungen. Beim Singen, Spielen, Scherzen und Erzählen steht das MITEINANDER im Mittelpunkt – kurz gesagt: Die Geselligkeit wird gepflegt!

Bernhard Bitterwolf von der Schwäbischen Bauernschule Bad Waldsee ist als Interpret überlieferter ober-schwäbischer Volksmusik landauf, landab bekannt. Aber auch seine eigenen Lieder sind witzig und ideenreich. Natürlich atmen die Melodien und Texte den der schwäbischen Mentalität entsprechenden Geist. Das Anliegen des schwäbischen Barden ist es, die Freude am gemeinsamen Tun zu fördern. Die "Schwäbische Hohstube" greift dabei alte Traditionen auf und gibt ihnen ein neues Gesicht. Freuen Sie sich – bassnd vor d´r Fasnet – auf einen kurzweiligen und humorvollen Abend mit Regionalkultur pur, an dem Brauchtum einmal nicht verstaubt und antiquiert daherkommt. Und kommen Sie gerne am Mi., 27. Februar um 19.0 Uhr zum „Lache, Singa, Schwätza, Danza, Spiela und loosa“ ins Höhencafé des Kurhotels am Reischberg. Der Eintritt ist frei, Spenden unterstützen die Kurseelsorge. Herzliche Einladung!