Skip to navigation Skip to content

Das Leben in Fülle leben – gerade, weil es Grenzen gibt
Hier geht's zu Veranstaltungen
Das Leben in Fülle leben – gerade, weil es Grenzen gibt
Hier geht's zu News
Das Leben in Fülle leben – gerade, weil es Grenzen gibt
Hier geht's zur Stadtinfo
Das Leben in Fülle leben – gerade, weil es Grenzen gibt
Hier geht's zu Bürger & Wirtschaft
Das Leben in Fülle leben – gerade, weil es Grenzen gibt
Hier geht's zu Gäste & Freizeit

Das Leben in Fülle leben – gerade, weil es Grenzen gibt

Kategorie: Bildung / Vorträge / Sprechtage, Kurseelsorge, Tagestipp
Startdatum: Dienstag, 19. Mär. 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: 21:00 Uhr
Ort: Stadtbücherei Maria Rosengarten

Themenabend mit Lesung von E.E. Schmitt´s „Oskar und die Dame in Rosa“, Besinnung, Musik und Austausch.

„Das Leben in Fülle leben, gerade, weil es Grenzen gibt.“ Unter diesem Titel laden die ökumenische Kurseelsorge und die Ambulante Hospizgruppe Bad Wurzach zu einer Buchlesung in die Stadtbücherei im Rosengarten ein; umrahmt und begleitet von Tischharfen-Musik. Die Geschichte von „Oskar und die Dame in Rosa“ - (Oskar, ein 10-jähriger krebskranker Junge weiß, dass er nicht mehr viel Lebenszeit hat. „Seine“ Oma Rosa, eine ehrenamtlich tätige Besuchsdienst-Dame begleitet ihn liebevoll und rät ihm, Briefe an den Gott zu schreiben mit all seinen Fragen.) - bringt dabei die Zuhörer.innen in eindrücklicher und behutsamer Weise mit dem Thema Fülle und Grenzen in Berührung. Auf Ihr Kommen am Di., 19. März um 19.30 Uhr, sowie Ihr reges Interesse freuen sich, die Ambulante Hospizgruppe und Ökumenische Kurseelsorge Bad Wurzach. Herzliche Einladung! (Der Eintritt ist frei. Spenden unterstützen die Veranstalter.innen)