Skip to navigation Skip to content

Samstagspilgern: Wie schön ist doch Gottes Schöpfung

Kategorie: Gesundheit / Wellness, Ausflug, Aktuelle Highlights, Tagestipp, Natur
Startdatum: Samstag, 04. Mai. 2019
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Veranstalter: Kraftquellen Allgäu
Ort: Treff: Brunnen vor der Kirche St. Ulrich Seibranz

Am Sa., 4. Mai nehmen die Samstagspilger einen Rundweg ab Seibranz durch Wiesen und Wälder nach Schloß Zeil und zurück. Start ist um 9 Uhr am Brunnen vor der Kirche St. Ulrich, Sigebrandstr. 47 in Seibranz. Der Weg führt über den Limberg nach Starkenhofen/Kapelle hinauf zum Wachbühl (791 m), herrliche Bergsicht auf die Nagelfluhkette, dann weiter im Wald nach Brunnentobel, Hebrazhofen/Kapelle und südseitig hinauf zum Schloß Zeil. Längerer Aufenthalt in der Kirche und den Außenanlagen um das Schloß. Wir gehen den Kreuzweg zum Bildstock St. Josef und durch das Karlistal zurück nach Seibranz ( Wegstrecke ca. 16 km). Pilger, die nicht in das Karlistal mitgehen, haben 2 km weniger Wegstrecke. Es wird Stationen mit Impulsen, Gebeten und Liedern geben. Wir gehen bei jedem Wetter. Auf eine nette Weggemeinschaft freut sich Ihre Begleiterin Eva Längst.

Infos Fam. Längst, Tel. 07564 / 3551,
Treff: Brunnen vor der Kirche St. Ulrich Seibranz, Siegebrandstraße 47, 88410 Bad Wurzach-Seibranz
bei jeder Witterung,
Strecke: ca. 16 km mit Karlistal,
Dauer: 6 - 7 h mit Pausen