Skip to navigation Skip to content

Wechselausstellung: Von Würgeschlangen und Höllenottern –Schlangen in Baden-Württemberg

Kategorie: Ausstellungen / Museum
Startdatum: Sonntag, 19. Mai. 2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Ort: Naturschutzzentrum Wurzacher Ried / Bad Wurzach Info, Rosengarten 1

Die Ausstellung des Nationalparkzentrums Schwarzwald, des Staatlichen Museums für Naturkunde Stuttgart und der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) stellt in Baden-Württemberg heimische Schlangenarten vor und gibt interessante und spannende Einblicke in die Biologie und Lebensweise dieser seltenen Tiere.

Vor allem über die sechs im Land heimischen Schlangenarten, ihr Verhalten, ihre Eigenschaften und Merkmale informiert die Ausstellung. Stellwände mit reich illustrierten Informationstafeln zu Kreuzotter und Co., nachempfundene Biotop-Dioramen, großformatige Fotos und selbst ein eindrucksvolles Gebissmodell zeigen die Tier in einem interessanten bis faszinierenden Licht. Der Schutz und die Gefährdung der scheuen Reptilien werden ebenfalls thematisiert.  

Die Ausstellung wird am Mittwoch, 27. März um 19 Uhr mit einem Vortrag Einheimische Schlange – Faszination oder Entsetzen? von Schlangenexperten Dr. Michael Waitzmann, Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg eröffnet. Sie ist ab 28. März täglich von 10-17 Uhr ist im Gewölbegang von Maria Rosengarten, Bad Wurzach zu sehen. Eintritt frei.