Skip to navigation Skip to content

Workshop: Fotogenes Wurzacher Ried

Kategorie: Bildung / Vorträge / Sprechtage, Natur
Startdatum: Samstag, 25. Mai. 2019
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Ort: Wurzacher Ried

Der große Artenreichtum der Tier- und Pflanzenwelt und die vielfältige Landschaft im Wurzacher Ried machen das Gebiet für die Natur- und Landschaftsfotografie besonders interessant. Im theoretischen Teil des Workshops werden Kameratechnik und Grundlagen der Bildgestaltung vermittelt. Bei der anschließenden Exkursion zu den schönsten Plätzen im Wurzacher Ried können Teilnehmer das Gelernte in der Praxis anwenden. Bei entsprechender Wetterlage besteht zudem die Möglichkeit am nächsten Tag, früh morgens das Ried im Nebel zu fotografieren.

Für die Exkursion sind festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung erforderlich.

Zum Referenten: Thomas Hoppe fotografiert seit mehr als 30 Jahren leidenschaftlich Landschaften und Natur. Er hat in zahlreichen Seminaren sein Wissen bezüglich Kameratechnik und Bildgestaltung weitergegeben. Als ausgebildeter Moorführer kennt er die besten Zeiten und Plätze, um faszinierende Aufnahmen vom Wurzacher Ried zu machen. Lassen Sie sich von seiner Begeisterung für diese einmalige Landschaft anstecken.

Ort: Naturschutzzentrum / MOOR EXTREM
Leitung: Thomas Hoppe
Programm Workshop Theorie: 9 - 12 Uhr Praxis: 13 – 16 Uhr Bildbesprechung: 16 – 17 Uhr
Bitte zum Workshop mitbringen:
• Kamera mit Modus M (manuelle Einstellung von Belichtungszeit und Blende)
• Stativ Seminargebühr: 75 Euro (inkl. Workshopunterlagen)
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Anmeldung beim Naturschutzzentrum bis 21. Mai, Tel. 07564 / 302-190