Skip to navigation Skip to content

Festliches Silvesterkonzert mit Trompeten und Orgel

Kategorie: Kultur, Musik, Aktuelle Highlights, Tagestipp
Startdatum: Dienstag, 31. Dez. 2019
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Veranstalter: Robert Häusle
Ort: Stadtkirche St. Verena Bad Wurzach

Festliches Silvesterkonzert in St. Verena Bad Wurzach

Wie schon seit Jahren findet am Silvesternachmittag um 16 Uhr wieder das traditionelle Konzert zum Jahreswechsel in der Besetzung mit 2 Trompeten und Orgel in der katholischen Pfarrkirche St.Verena Bad Wurzach statt. Hermann Ulmschneider und Martin Schad,  Trompete, sowie Robert Häusle, Orgel, werden mit festlicher und besinnlicher Musik das alte Jahr ausklingen lassen und ins neue Jahr einstimmen.

Auf dem Programm stehen vor allem Werke der Barockzeit, die durch ihre Virtuosität und tiefgründige Heiterkeit die Strahlkraft der Trompeten und der Orgel ideal zur Geltung bringen. Neben Ohrwürmern von G.F.Händel, der mit einer Ouvertüre und seiner Wassermusik den Rahmen des Konzerts bildet, sind mit G.Ph. Telemann und P. Francheschini zwei weitere Komponisten der Barockzeit vertreten, deren Werke durch ihren tänzerischen, aber auch empfindsamen Charakter bestechen. Daneben stehen mit einer von den beiden Trompetern des Konzerts komponierten Fanfare und zwei Sätzen einer Orgelsonate A. Guilmants aber auch Beiträge späterer Epochen. Spielt die Fanfare vor allem mit der Einbeziehung des Raumes und der exzellenten Akustik der Kirche St. Verena, so kommen in der Pastorale und dem Finale des hochromantischen Orgelwerks sowohl die zarten Flötentöne als auch der volle Klang der „Königin der Instrumente“ zur Geltung.

So verspricht dieses Konzert sanfte und strahlende Klänge von tiefer Emotion und überschwänglicher Freude, also ein idealer Abschied vom alten und ein beflügelndes Willkommen des neuen Jahres.