Skip to navigation Skip to content

Fahrten mit dem historischen Torfbähnle - Torfmuseum geöffnet

Kategorie: Besichtigung / Führung, Tagestipp
Startdatum: Samstag, 26. Jun. 2021
Beginn: 13:30 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Ab 26. Juni fahren die "Bähnlesbauer" des Heimatvereins "Wurzen" wieder mit dem historischen "Torfbähnle" entlang des Riedkanals und des Stuttgarter Sees mit herrlichem Blick in die Riedland-schaft. Der Kultur- und Heimatpflegeverein "Wurzen" bietet bis Oktober jeden zweiten Sonntag und vierten Samstag im Monat öffentliche Fahrten an.
An diesen Tagen ist auch das Oberschwäbische Torfmuseum von 13 bis 17 Uhr geöffnet.


Bei einer Inzidenz über 35 finden keine Fahrten statt und das Museum bleibt geschlossen.
Eine Anmeldung bzw. Reservierung für die öffentlichen Fahrten ist derzeit nicht möglich, aber es werden vor der Fahrt die Besucherdaten erfasst und 28 Tage aufbewahrt. 


Treffpunkt: Oberschwäbisches Torfmuseum, Dr.-Harry-Wiegand-Str. 4/1.
Abfahrten jeden 2. Sonntag und 4. Samstag im Montag: 13.30 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 Uhr,
Dauer ca. 50 Min.
Fahrpreise: 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre: 1,50 Euro,
Torfmuseum: 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre: 1,50 Euro,
Kombi: Fahrt und Museum: 5 Euro, Kinder bis 12 Jah-re: 2 Euro, Familienticket 10 Euro


Gruppenangebote:
Gruppen unter 15 Personen: Bahnfahrt pauschal 45 Euro oder Kombikarte (mit Museum) pauschal 75,- Euro.
Die Bahn kann ca. 50-60 Personen transportieren.
Sonderfahrten für Gruppen ab 15 Personen außerhalb der öffentlichen Fahrtage nach telefonischer Vereinbarung jederzeit möglich.
Es müssen die allgemeinen Abstand- und Hygienemaßnahmen des Landes eingehalten werden. 
 

Torflehrpfad:
Entdecken Sie die Spuren der Torfstecher in der eiszeitlich geprägten Natur des Wurzacher Riedes, das mit dem Europadiplom ausgezeichnet wurde. Der Lehrpfad "Auf den Spuren der Torfstecher" führt Sie auf einer Länge von 1,5 km zu alten Hand- und Maschinentorfstichen sowie Entwässerungsgräben und zeigt die ersten Erfolge der Wiedervernässung. Er bildet einen Teil des Oberschwäbischen Torfmuseums im und um das ehemalige Zeiler Torfwerk. Beginn: Waldgaststätte Wurzelsepp, Oberried